Newschase Hardware, Software, Internet und vieles mehr

7Mrz/112

Windows 7 vom USB Stick installieren

Im Internet kursieren haufenweise Tipps & Tricks, Anleitungen und nützliche Tools, die es möglich machen, Windows 7 vom USB Stick und anderen externen Medien zu installieren. Einige Methoden sind dabei komplizierter als andere und benötigen daher ein gewisses Know-How vom Anwender. Nichtsdesotrotz sind erstere manchmal nützlich, vorallem wenn die "benutzerfreundlichen" Tools die Arbeit unsauber machen oder gar verweigern.

Ich habe mich mit diesem Thema ein bisschen auseinandergesetzt, weil ich heute mein mittlerweile ein Jahr altes Notebook neu aufgesetzt habe - der obligatorische erste Frühjahrsputz ;) Und weil mir als Student die Windows-Installationsdatenträger nur als Image vorliegen und ich absolut keine Lust hatte, dafür eine neue DVD zu brennen, habe ich nach einer alternativen Installationsroutine geforscht und sie in der USB-Stick-Installation gefunden.

Methode A

Zunächst habe ich mir von Microsoft das kostenlose Windows 7 USB/DVD Download Tool heruntergeladen und versucht meinen USB-Stick zu einem Windows7-Installationsmedium umzufunktionieren. Leider scheiterte der erste Versuch an einer fehlenden Programmkomponente, die ich bei Windows XP nachinstallieren sollte. Zu viel Aufwand. Dementsprechend habe ich das Tool nun auf meinem Laptop (WIndows 7) ausgeführt; erfreulicherweise gab es hierbei dann keine Probleme.

Die Bedienung des Programms ist sehr einfach. Nach nur 4 Schritten war das Windows 7-Image auf meinen USB-Stick extrahiert und der Stick angeblich bereit für den Einsatz. Pustekuchen. Das Programm hatte es nicht geschafft, den USB-Stick bootable zu machen.

Methode B

Anschließend habe ich mir eine Do-It-Yourself-Schritt-für-Schritt-Anleitung aus dem Netz geangelt. Kurz und knackig: dauert zwar ein Weilchen länger, ist zudem nicht so komfortabel wie die Bedienung des Tools, erfüllt aber seinen Zweck ;)
Viel mehr Worte will ich über die Hau-ruck-Methode auch nicht verlieren, steht sehr ausführlich und verständlich in jener Anleitung geschrieben.

Solltet ihr noch Fragen oder Alternativen zur Windows 7 Installation via USB-Stick bzw. -Medium haben, dann hinterlasst einfach einen Kommentar.

Kommentare (2) Trackbacks (0)
  1. Methode A funktioniert nur mit Originalen Image-Dateien, die von der MS Homepage grladen worden sind ;)

  2. Ich habe das Windows 7 Pro Image von meiner Hochschule bekommen. Kann mir nicht vorstellen, dass sich die Image-Dateien derart unterscheiden.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.